Natur – Klima – Umwelt & Co.

… das sind die Themen, mit denen wir uns alle verstärkt auseinandersetzen müssen.

Wir machen mit und wir wollen das auch!

Schulgärten haben wir bereits seit 2011 angelegt. Hier haben die Schülerinnen und Schüler den Jahreslauf der Natur genau beobachten können und begleitet. Es wurden Klima- und Wasser-AG‘s gegründet und gemessen und analysiert, gepflanzt, geimkert und gegärtnert.

Ein ganz einfacher zusätzlicher Schritt ist nun die Anlage von Blumenwiesen neben Nutzpflanzen und der Bau von Insektenhotels unterschiedlichster Art und Größen. In mehreren Schulgärten wird geimkert.

Wir wollen zusätzlich Brutmöglichkeiten für Wildbienen und Insekten schaffen: Im ersten Schritt errichten wir an Schulen Insektenhotels und säen Wildblumenwiesen an. Wir wissen, dass sie nicht mal eben so entstehen und dass der Boden dafür vorbereitet werden muss.

Ein wenig schließt sich da der Kreis zu anderen Projekten. Beim Anbau von Obst, Beeren und Gemüse in Schulgärten lernen die Kinder Nahrungsmittel von der Saat bis zur Ernte kennen und erfahren, welchen Einfluss das Wetter darauf hat. Ohne Bienen keine Frucht, ohne Brutstätten keine Bienen. Und natürlich kein Honig!

Nach der Ernte wird alles Geerntete verarbeitet.  Es wird gekocht und Saft gemacht, Marmelade gerührt und mit Freude erkannt, was im eigenen Garten gedeihen kann.


TRAIN and SUSTAIN ist das Motto …

Insektenhotel auf Gut Basthorst

Schulgarten Vorhornweg

Schulgarten Rahmwerder Straße

Schulgarten Lämmersieth

 

Change in Theme Options or on the cause edit page
Change in Theme Options or on the cause edit page
Change this in Theme Options