Leseförderung

An jedem Morgen Zeitungsüberblick

Mit Lesepatenschaften an unseren Partnerschulen am Alten Teichweg und in der Fraenkelstraße können Schülerinnen und Schüler sich ab Juni 2016 wieder regelmäßig über das Weltgeschehen sowie aktuelle Entwicklungen der Lokalpolitik informieren. Wir freuen uns, dass das Hamburger Abendblatt diese gute Idee wieder aufleben lässt und sind gerne erneut Lesepaten!

hamburger_abendblatt_lese-patenschaft

Kinder erschließen sich die Welt, indem sie sich in ihrem eigenen Tempo mit Sachbüchern informieren. Neben der Realität werden in Romanen und Märchen weitere Welten erschaffen, in denen Kindern Werte vermittelt werden.

Kinder erfahren auch, dass ihre Vorstellungskraft ein reicher Schatz ist, wenn sie sich untereinander über gelesene Szenen austauschen.


Schulbibliotheken und besonders ausgestattete Leseparadiese machen die kleinen Leser mit viel Literatur vertraut, ohne das gleich Bücher in großer Zahl für jeden angeschafft werden müssen.

Regelmäßig werden so auch Veranstaltungen organisiert:
– Literaturwoche mit Abendlesungen für Eltern und Kinder
– Ferienleseclub mit Überraschungsgewinnen
– Lesungen für jede Klasse
– Märchenwoche mit Märchenlesung
– Adventskalender

Worum geht es?

Die Lesekompetenz der Schülerinnen und Schüler soll gefördert werden. Neben einem umfangreichen Angebot rund ums Thema leisten Vorlesestunden und Zuwendung ihren Beitrag zur Förderung.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Die Grundschulen An der Seebek und Mümmelmannsberg befinden sich an zwei prekären Standorten in Hamburg. Dort werden jeweils über 300 Schülerinnen und Schüler von 24 Lehrkräften unterrichtet.

Die Schulen zeichnen sich insbesondere durch die Schulbibliothek und das Leseparadies aus. Beide Einrichtungen halten für Kinder unterschiedlichster Nationalitäten neben deutscher Literatur auch zwei- und fremdsprachige Bücher bereit. Außerdem können sich die Kindern in Kuschelecken der Bücherwelt hingeben oder sich an Computern Recherchearbeit widmen. Natürlich können alle Medien, Bücher, CDs, DVDs, auch ausgeliehen werden.

Von welchen positiven Aspekten können die Kinder profitieren?

Menschen, die nicht oder unzureichend lesen können, haben es in unserer Gesellschaft schwerer.

Die Kinder werden in ihrer Lesekompetenz geschult, gefördert und gefordert.

Sie erleben Zuwendung und einen Teil der Förderung über das Vorlesen.

Den Schülerinnen und Schülern werden Aspekte unterschiedlicher Kulturen vermittelt, indem sie Geschichten aus ihren Herkunftsländern lesen und hören.

Mit PayPal spenden
Sie können auf diesem Weg mit Lastschrift, Kreditkarte oder giropay spenden.
Change this in Theme Options
Change this in Theme Options