Learning Kids

Learning Kids Projekt – Fernsehbericht auf SAT.1 regional

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Einblicke in die Kultur- und Berufswelt

Wir wollen mit diesem Projekt Schülerinnen und Schülern ab Jahrgangsstufe 4 einen positiven Zugang zur Unternehmens- und Wirtschaftswelt und Umweltthemen vermitteln.

Schülerinnen und Schüler, die wir ansprechen, besuchen die letzte Klasse der Grundschule oder bereits die Stadtteil- oder andere weiter führende Schulen. Es geht sowohl um Berufsorientierung, als auch darum Eindrücke zu ermöglichen und neugierig zu machen, um so den Kreislauf an mangelnder Bildungschancen und der sozialen Abhängigkeit zu unterbrechen.

Gemäß unserem Stiftungsleitgedanken „Chancen für alle Kinder“ möchten wir erreichen, dass Schülerinnen und Schüler bereits in der Grundschule die Möglichkeit bekommen, die Arbeits- und Wirtschaftswelt als ihre Chance auf ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben zu entdecken! Gerade auch diejenigen, denen zu Hause etwas ganz anderes vorgelebt wird.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Wir ermöglichen den jungen Menschen, Unternehmen, Museen und Umwelteinrichtungen zu besuchen und ihre Erfahrungen zu überdenken. In jeder Woche sind mehrere Schulklassen im Rahmen dieses Projekts in Hamburg unterwegs, begleitet von unseren Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und KlassenlehrerInnen.
Als besonderen Schwerpunkt nehmen Schülerinnen und Schüler an ausgewählte Kooperationsschulen am pilot Medien-Club teil. Dort wird Medienkompetenz durch Spezialisten des Fachs aus der Praxis an altersgerechten Beispielen vermittelt; auch Medienberufe werden vorgestellt.

 

Von welchen positiven Aspekten können die Kinder profitieren?

Den Schülerinnen und Schülern wird ein Weg zu einer Welt aufgezeigt, der ihnen vorher gänzlich unbekannt war oder beängstigend auf sie wirkte.

Ich fand es cool und spannend, weil man da viel erleben kann. Am besten hat´s mir gefallen, als wir in den Zimmern und Suiten und bei den Zimmermädchen waren. Ein Mann hat es sogar geschafft, in 20 Sekunden ein Kopfkissen zu beziehen. Das war cool. Ich möchte das auch gerne schaffen.

Lena (Hotelbesuch)

Die Kinder können in Berufsgruppen hineinschnuppern, um Träume und Ziele in Bezug auf ihre berufliche Zukunft, aber auch eigenen Fähigkeiten und Interessen zu erkennen und zu entwickeln.

PDF-Ansicht bitte hier klicken!

PDF-Ansicht bitte hier klicken!

Wer sind die Hauptakteure seitens der Stiftung Kinderjahre?

Jürgen Brandes, ehrenamtlicher Mitarbeiter
Stefanie Carl, ehrenamtliche Mitarbeiterin
Almut Felsenstein, ehrenamtliche Mitarbeiterin
Judith Gehrke, ehrenamtliche Mitarbeiterin
Reinhard Helle, ehrenamtlicher Mitarbeiter
Elisabeth Kessemeier, ehrenamtliche Mitarbeiterin
Jürgen Kolbe, ehrenamtlicher Mitarbeiter
Bärbel Kurtzahn, ehrenamtliche Mitarbeiterin
Hannelore Lay, Vorstandsvorsitzende
Sue Mohnsen, ehrenamtliche Mitarbeiterin
Ruth Naundorf, ehrenamtliche Mitarbeiterin
Kathleen Nufer, ehrenamtliche Mitarbeiterin
Ulrich Sprenger, stellvertretender Vorstand
Ramona Wittrien, ehrenamtliche Mitarbeiterin
Carola Wrampelmeyer, Verwaltungsassistenz

 

 

 

 

 

 

Mit PayPal spenden
Sie können auf diesem Weg mit Lastschrift, Kreditkarte oder giropay spenden.
Change this in Theme Options
Change this in Theme Options