Besuch bei Ladage & Oelke

Veröffentlicht in: Learning Kids
Schlagworte: , , ,

Am Neuen Wall befindet sich das feine Ladengeschäft Ladage & Oelke, das unserer Stiftung eng verbunden ist und unser Projekt “Learning Kids” unterstützt. Ladage & Oelke ist ein englisches Kleidermagazin. Seit 1845 befindet sich das Haus in Familienbesitz. Geführt wird es in der 3. Generation von Heinrich Franck mit Familie und einer Menge fachkompetenter Mitarbeiter, deren Leidenschaft die Beratung und der Verkauf sind.

Ladage & Oelke ist einer der wenigen hanseatischen Traditionsbetriebe, in dem die Affinität der Hamburger zu England so deutlich spürbar ist. Die Filialen außerhalb Hamburgs gibt es heute nicht mehr. Dafür existiert inzwischen ein eigener Schuhsalon: Crossford’s Number One. Es gibt sie noch, die Stiloasen in einer uniformierten Welt.

Hamburger Schulkinder konnten über die Stiftung Kinderjahre Einblicke gewinnen in ein renommiertes Haus für Maßkonfektion. Die sinnliche Ausstrahlung schöner Stoffe und Kleidungsstücke hat bei vielen ein Gefühl dafür geweckt, was es bedeuten kann, einen Beruf in Fertigung und Handel feiner Textilien zu ergreifen.

 

Change this in Theme Options
Change this in Theme Options