Die Welpen bei den Archäologen und bei den alten Römern

Archäologisches Museum Hamburg – Besuch von Schülerinnen und Schülern der vierten Klasse „Welpen“ der Elbinselschule 20 Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse „Welpen“ der Elbinselschule und beeindruckende 25.000 Eiswürfelformen, gestapelt als Gletscherspalte am Eingang des Museums … so startete der Besuch im Archäologischen Museum Hamburg und die spannende Entdeckungsreise durch 40.000 Jahre Menschheitsgeschichte. Auf einer […]

WEITERLESEN

„Wie, so hoch hat das Wasser hier auch gestanden?“

Polizeimuseum Hamburg: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 4e der Grundschule Genslerstraße Es gab in Hamburg seit 1893 im Stadthaus am Neuen Wall ein Kriminalmuseum. Dieses Museum stand jedoch nur Polizeibeamten zu Aus- und Fortbildungszwecken zur Verfügung. Ab 2014 gibt es in Hamburg jedoch ein öffentlich zugängliches Polizeimuseum, das in einem 1938 erbauten Gebäude […]

WEITERLESEN

Eisstockschiessen und märchenhafte Adventsbeleuchtung

24 Schülerinnen und Schüler der Ilse Löwenstein Schule waren gestern im feinen Hotel Louis C. Jacob an der Elbchaussee eingeladen. Nach einer Runde Keks und Kakao gab es eine Stunde Eisstockschiessen auf der Lindenterrasse. Anschließend wurde es festlich: Die Kinder sangen zwei Lieder und dann wurde auf den Buzzer gedrückt. Nach und nach erleuchtete die […]

WEITERLESEN

Gemütlicher Backtag auf Gut Wulksfelde

Kalt pfiff der Ostwind, als die Kinder der Grundschule Osterbrook auf Gut Wulksfelde ankamen. So waren alle froh zunächst in einem gemütlich warmen Raum Platz nehmen zu können. Frau Limroth vom Ökomarkt e. V. – Schule & Landwirtschaft stellte das Gut anhand einiger Zahlen vor und beschrieb die Vorteile der ökologischen Landwirtschaft. Insbesondere die Themen […]

WEITERLESEN

Radisson Blu Hotel, Hamburg – Einblicke in Berufswelten

Nach einer freundlichen Begrüßung der Schülerinnen und Schüler von der Max-Brauer-Schule ging es direkt los zu einem spannenden Rundgang durch das wunderschöne Radisson Blu Hotel, Hamburg. “Nur anschauen, nicht anfassen” hieß es nach der Fahrt in den Dachstuhl des Hotels mit dem Haustechniker. Dort oben ist nämlich die Aufzugstechnik des Hotels untergebracht. Die Schüler konnten […]

WEITERLESEN

Kindertheater mit FERRIS Westentaschen-Zirkus

22 Kinder unserer Partnerschule Erich-Kästner Schule, Standort An der Berner Au, waren am 19. November 2018 im Kindertheater. “Die Kinder hatten großen Spaß und waren von der Bühne kaum herunter zu kriegen. Es war sehr schön mit anzusehen.”, so Beate Rump, (Programmgestaltung, -organisation und Kulturmanagement, der Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH), die uns diese aussagekräftigen Bilder […]

WEITERLESEN

Cap San Diego ein Museumsschiff – das viel mehr zu bieten hat als man vermutet

Gleich zwei Klassen der Erich-Kästner-Schule besuchten das Museumsschiff Cap San Diego und staunten, wie lebendig die Atmosphäre auf dem Schiff ist, an vielen Orten wird gehämmert, geschweißt, installiert, beladen und sauber gemacht. Und wie viele Attraktionen darauf angeboten werden: Neben einem Audioguide unterstützten Rundgang kann man auf der Cap San Diego übernachten, ein Escapegame spielen, […]

WEITERLESEN

Tiefseeforschung: Das Meer ist tiefer als die höchsten Berge hoch sind

Internationales Maritimes Museum Hamburg: Besuch von Schülerinnen und Schülern der Klasse 8 der Nelson-Mandela-Schule im Stadtteil Kirchdorf Es begann sportlich: 24 Schülerinnen und Schüler der Nelson-Mandela-Schule (jedenfalls die meisten von ihnen) spurteten die Treppe hoch … bis auf Deck 9 des Internationalen Maritimen Museums. Dort begannen der Rundgang und die Führung durch das Museum und […]

WEITERLESEN

„Hand in Hand“ = 10d + 10a + 10b + ESA 2 + 10c = (neues) „Auto-Design“

Autostadt Wolfsburg: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 der Stadtteilschule Barmbek 07.00 Uhr (für einige sehr früh) morgens – dunkel – Nieselregen und 41 Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Barmbek (aus den Klassen 10a, 10b, 10c, 10d und ESA 2 der Jahrgangsstufe 10) starteten zu dieser (sehr) frühen Zeit von Barmbek nach Wolfsburg […]

WEITERLESEN

60 Minuten in vollständiger Dunkelheit

Dialog im Dunkeln: Besuch von Schülerinnen und Schülern der Klasse 8d der Stadtteilschule Barmbek Blindheit: Was ist das? Blind ist nicht gleich blind. Blind geboren? Oder blind geworden? Wie viele blinde Menschen leben in Deutschland? Sehbehinderungen weltweit. Die Smartphone-Revolution bei den Hilfsmitteln. Helfer auf vier Pfoten. Barrieren im Alltag. Das waren nur einige interessante Fragen […]

WEITERLESEN

Freude pur – Kinder trotzen dem Regen am Koppeltag!

Wir wurden von der teilnehmenden Schule zur Rücknahme des an dieser Stelle veröffentlichen Berichtes gebeten. Das bedauern wir sehr, es war dennoch ein schöner Tag für alle Beteiligten.

WEITERLESEN

Ein Bio-Bauer schaut bei der Natur ab

Die Klasse 4 der Erich-Kästner Schule hatte die Sonne im Gepäck, als sie auf Gut Wulksfelde eintraf. Obwohl schon Anfang November war das Wetter herrlich angenehm, genau richtig um draußen in der Natur auf einem Bio-Bauernhof zu sein. Frau Limroth begrüßte die Schülerinnen und Schüler auf dem Hof und führte die Gruppe anschließend in den […]

WEITERLESEN

Zum Vorstellungsgespräch in Jogginghosen? Kann man sich sparen!

Diese und andere wertvolle Erkenntnisse für Praktika und Bewerbungsgespräche bekam die Klasse 8 d der Stadtteilschule Poppenbüttel bei einem Besuch der Firma OTTO DÖRNER in Stellingen mit auf den Weg. Nach der Begrüßung durch die Ausbildungsleiterin, Frau Cornelia Wilbert, stellten zwei Auszubildende im 1. Lehrjahr (!) die Unternehmensgruppe vor, die an rund 35 Standorten im […]

WEITERLESEN

Informationen über den Namensgeber der Schule im Polizeimuseum Hamburg gefunden

Polizeimuseum Hamburg: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 8e der Stadtteilschule Helmuth Hübener Bereits als Jugendlicher besitzt Helmuth Hübener ein ausgeprägtes Unrechtsempfinden und gerät immer wieder mit seinem nationalsozialistischen Umfeld in Konflikt. 1941 beginnt er eine Ausbildung als Verwaltungslehrling in der Hamburger Sozialbehörde. In seiner Freizeit hört er heimlich „Feindsender“ und verbreitet die dort […]

WEITERLESEN

Gebrüder Heinemann zeigt wie Logistik funktioniert

Die Schüler der Klassen 9 und 10 der Schule ReBZZ Winterhude wurden nach einer kurzen Einweisung, in die für das Unternehmen Heinemann geltenden Sicherheitsvorschriften, von der Ausbildungsleiterin Frau Weinrich durch das Unternehmen geführt. Dabei wurde dem Weg der Waren durch das Logistikzentrum gefolgt, vom Wareneingang per Lkw an der Laderampe bis zum Warenausgang, der ebenfalls […]

WEITERLESEN
Change this in Theme Options