Besuch der Hamburgischen Bürgerschaft mit 21 jungen Menschen der STS Barmbek

Auf dem Rathausmarkt im Wind trafen nach und nach die 21 Schülerinnen und Schüler und zwei begleitenden Lehrkräfte der Stadtteilschule Barmbek ein, die von uns zum Besuch der Hamburgischen Bürgerschaft eingeladen waren. Die Bürgerschaft tagt alle zwei Wochen im Plenarsaal des Rathauses und wir besuchen mehrmals im Jahr Sitzungen, um den jungen Menschen Einblicke in […]

WEITERLESEN

Besuch auf dem Gut Karlshöhe

Dieser schöne Bericht ist von unserer Partnerschule Lämmersieth: Am Montag haben wir einen Ausflug zum Gut Karlshöhe unternommen. Dort waren wir für die Veranstaltung -Leben am Teich- angemeldet. Zwei Umweltpädagoginnen haben vieles erklärt und mit uns den Teich besucht. An dieser Stelle ein ganz gr0ßes Dankeschön an die „Stiftung Kinderjahre“, die uns diesen Besuch finanziert […]

WEITERLESEN

Deutsch-Israelischer Austausch

Deutsch-Israelischer Austausch von Schülerinnen und Schülern – Partnerschulen: Johannes-Brahms-Gymnasium (JBG) in Hamburg und The Druze High School of Brotherhood in Yarka. Yarka , offiziell Yirka ( hebräisch : יִרְכָּא , Arabisch : يركا ), ist eine Stadt (ca. 16.000 Einwohner) im nördlichen Bezirk von Israel. The Druze High School of Brotherhood in Yarka pflegt mit […]

WEITERLESEN

Pfandtastisch

Bei der Aktion “Pfandtastisch” ermöglichen uns inzwischen 23 Märkte
an ihren Leergutautomaten Pfandbons zu sammeln

WEITERLESEN

Altsteinzeit plus Mittelsteinzeit plus Jungsteinzeit = STEINZEIT

Archäologisches Museum: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a  der Grundschule Genslerstraße Die Epoche der Steinzeit umfasst einen sehr langen Zeitraum: Sie begann vor 2,6 Millionen Jahren und endete vor etwa 4.000 Jahren. Man nennt diesen Zeitabschnitt Steinzeit, weil man davon ausgeht, dass die damaligen Menschen vor allem Steine als Werkzeug benutzt haben. Da […]

WEITERLESEN

Dürfen Kinder im Notfall die Feuerwehr rufen? Selbstverständlich!

13 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 3b der Grundschule Osterbrook kamen heute ins Feuerwehr-Informations-Zentrum am Berliner Tor. Herr Paulsen begrüßte erst einmal alle Kinder, die auf der Tribüne (gebaut auf einem alten Feuerwehrwagen aus den 1950er-Jahren) Platz nehmen durften. Bis auf einen Schüler war noch keines der Kinder jemals in einer Feuerwehrwache oder hat […]

WEITERLESEN

Warum hatten Seemänner früher einen Zopf?

Hafenmuseum Hamburg: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a der Stadtteilschule (STS) Helmuth Hübener 20 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a der STS Helmuth Hübener waren ausgezogen ein Museum zu entdecken …, was allerdings nicht immer so aussieht, wie ein Museum … aber tatsächlich ein Museum ist … ein ganz besonderes Museum … eine […]

WEITERLESEN

„Dünnbrett-Bohrer“?  Nein – es werden richtig „dicke“ Bretter gebohrt! Start 9:00 Uhr!

Das Wetter war eine der Voraussetzungen für einen gut gelaunten Arbeitstag der „Care-Day-Worker“ von, UNIVERSAL PICTURES GERMANY GmbH, eine zweite Voraussetzungen war die von der Gartenbaufirma Jacobsen Garten & Landschaftsbau geleistete Vorarbeit und unser mittlerweile schon unverzichtbarer Helfer und Zimmermann Johann – von Jürgen Vieths Baugesellschaft m.b.H. – kostenlos – ausgeliehen, hatte die Bauzeichnung (von Hannelore […]

WEITERLESEN

Stiftung Kinderjahre

Zum 15jährigen Jubiläum der Stiftung Kinderjahre wird es Zeit für einen aktuellen Imagefilm. Wir wollen Ihnen/Euch schon einmal unseren Intro Clip vorstellen, denn hier stehen unsere größten Stars vor der Kamera – Kinder! Viel Spaß!  

WEITERLESEN

OTTO DÖRNER – Akademie des Wissens

Beim Besuch einer Internationalen Vorbereitungsklasse unserer Partnerschule der Nelson-Mandela-Schule bei der Firma OTTO DÖRNER lud die Ausbildungsleiterin, Frau Carola Wilbert, uns in das neue Weiterbildungszentrum der Firma, die „Akademie des Wissens“ ein. Im Einführungsvortrag durch eine Auszubildende und bei den anschließenden Besichtigungen und Vorführungen wurde dann deutlich, dass der Name des Seminarzentrums durchaus hält, was […]

WEITERLESEN

Schiffsbau: von Moses bis zum Laserschweißen

Internationales Maritimes Museum: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a der Stadtteilschule Poppenbüttel   Der imposante „Kaispeicher B“ ist das älteste erhaltene Speichergebäude des ehemaligen Freihafens. Er nimmt in der historischen Speicherstadt einen prominenten Platz ein. Das Gebäude entstand 1878/79 für die Silospeicher-KG Boutin. 1890 erwarb es die Hansestadt Hamburg als „Kaispeicher“. Der rote […]

WEITERLESEN

Bundesadlerauge – Zoll-Power – Robin Hood im Blätterwald

Deutsches Zollmuseum: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 8d der Stadtteilschule (STS) Helmuth Hübener   Auch ohne die zusätzlichen Aufgaben, die auf den Zoll durch einen möglichen Brexit zukommen, ist die Suche nach Personal eine aktuelle und dringende Aufgabe. Das sehen z. Z. alle Hamburgerinnen und Hamburger über die großen Werbeplakate in der Stadt, […]

WEITERLESEN

Jubiläums-Ladies Lunch der Stiftung Kinderjahre im THE FONTENAY

Hamburg, am 23. April 2019 Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich 90 Hamburger Damen der Gesellschaft an einem der schönsten Plätze unserer Stadt zum Lunch. Was viele nicht wussten erklärte die Gastgeberin in ihrer Begrüßungsrede: „Dieses Haus ist sicherlich ein Beispiel für die Internationalität unserer Stadt, – und es steht auf quasi historischem Boden. Ist es […]

WEITERLESEN

„Kochen, ….och neee!“

So stand es in viele Gesichter der Klasse 8 von der Stadtteilschule Helmut Hübener geschrieben. Ich traf die Gruppe mit ihrer Lehrerin Wiebke Urban in der Lagerstraße, um die Produktionsstätte des Caterers NORD EVENT GmbH kennenzulernen. Nach den einführenden Worten der Betriebsleiterin ließen sich Schüler und Schülerinnen nur zögerlich auf die Angebote, die sich auf […]

WEITERLESEN

# DAS HÖREN SEHEN

Dialog im Stillen: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 9e der Max Brauer-Schule In Deutschland leben ca. 16 Millionen hörgeschädigte Menschen; 80.000 davon sind gehörlos; über 100.000 sind auf eine Dolmetscherin bzw. einen Dolmetscher angewiesen. Das waren die Eingangsinformationen für 23 aufmerksame und sehr interessierte Schülerinnen und Schüler der Klasse 9e der Max-Brauer-Schule. Der […]

WEITERLESEN
Change this in Theme Options