Ausbildung im Alsterhaus

Veröffentlicht in: Aktuelles, Learning Kids
Schlagworte:

Die 10. Klasse unserer Partnerschule Helmuth Hübener konnte sich heute eingehend über die Ausbildungsberufe im Alsterhaus informieren. Das Alsterhaus unterstützt schon lange unsere Stiftung insbesondere bei unserem Projekt Learning Kids. In Zusammenarbeit möchten wir Kindern und Jugendlichen berufliche Perspektiven aufzeigen aber auch den Jüngeren erklären, wie solch ein Unternehmen überhaupt funktioniert.

Herr Meinel (Personalchef vom Alsterhaus) empfing die Gruppe und stellte auf seine gewohnt freundliche Art das Kaufhaus vor. Oder sagen wir lieber das 24.000 Quadratmeter große internationale Departmentstore, dass Gästen aus nah und fern die bewährte Mischung aus hochwertigen Produkten und zuvorkommendem Service anbietet.

Auf dem Rundgang durchliefen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Abteilungen und die Erklärungen von Herrn Meinel zu den einzelnen Berufen, wurden von den zuständigen Mitarbeitern/-innen weitergeführt. Die Jugendlichen hatten jederzeit die Möglichkeit Fragen zu stellen und nutzen diese auch. Wie immer war das Highlight die Abteilung der Kaufhausdetektive, viele Kameras und ein vernetztes System sind unabdingbar bei so vielen Luxuswaren.

Folgende Ausbildungsberufe bietet das Unternehmen in Hamburg an:

  • Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel
  • Gestalterin/Gestalter für visuelles Marketing
  • Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Natürlich ist das Alsterhaus daran interessiert, dass die Azubis nach der Ausbildung im Unternehmen bleiben. Dafür bekommen sie schließlich auch eine umfassende Ausbildung, die sich im Lebenslauf sehen lassen kann. Und wer Spaß daran hat zu lernen, sich weiterzuentwickeln und sich für den Einzelhandel begeistern kann, ist hier genau richtig.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Change this in Theme Options