Besuch der Hamburgischen Bürgerschaft mit 21 jungen Menschen der STS Barmbek

Auf dem Rathausmarkt im Wind trafen nach und nach die 21 Schülerinnen und Schüler und zwei begleitenden Lehrkräfte der Stadtteilschule Barmbek ein, die von uns zum Besuch der Hamburgischen Bürgerschaft eingeladen waren. Die Bürgerschaft tagt alle zwei Wochen im Plenarsaal des Rathauses und wir besuchen mehrmals im Jahr Sitzungen, um den jungen Menschen Einblicke in […]

WEITERLESEN

Besuch auf dem Gut Karlshöhe

Dieser schöne Bericht ist von unserer Partnerschule Lämmersieth: Am Montag haben wir einen Ausflug zum Gut Karlshöhe unternommen. Dort waren wir für die Veranstaltung -Leben am Teich- angemeldet. Zwei Umweltpädagoginnen haben vieles erklärt und mit uns den Teich besucht. An dieser Stelle ein ganz gr0ßes Dankeschön an die „Stiftung Kinderjahre“, die uns diesen Besuch finanziert […]

WEITERLESEN

Deutsch-Israelischer Austausch

Deutsch-Israelischer Austausch von Schülerinnen und Schülern – Partnerschulen: Johannes-Brahms-Gymnasium (JBG) in Hamburg und The Druze High School of Brotherhood in Yarka. Yarka , offiziell Yirka ( hebräisch : יִרְכָּא , Arabisch : يركا ), ist eine Stadt (ca. 16.000 Einwohner) im nördlichen Bezirk von Israel. The Druze High School of Brotherhood in Yarka pflegt mit […]

WEITERLESEN

Pfandtastisch

Bei der Aktion “Pfandtastisch” ermöglichen uns inzwischen 23 Märkte
an ihren Leergutautomaten Pfandbons zu sammeln

WEITERLESEN

Altsteinzeit plus Mittelsteinzeit plus Jungsteinzeit = STEINZEIT

Archäologisches Museum: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a  der Grundschule Genslerstraße Die Epoche der Steinzeit umfasst einen sehr langen Zeitraum: Sie begann vor 2,6 Millionen Jahren und endete vor etwa 4.000 Jahren. Man nennt diesen Zeitabschnitt Steinzeit, weil man davon ausgeht, dass die damaligen Menschen vor allem Steine als Werkzeug benutzt haben. Da […]

WEITERLESEN

Dürfen Kinder im Notfall die Feuerwehr rufen? Selbstverständlich!

13 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 3b der Grundschule Osterbrook kamen heute ins Feuerwehr-Informations-Zentrum am Berliner Tor. Herr Paulsen begrüßte erst einmal alle Kinder, die auf der Tribüne (gebaut auf einem alten Feuerwehrwagen aus den 1950er-Jahren) Platz nehmen durften. Bis auf einen Schüler war noch keines der Kinder jemals in einer Feuerwehrwache oder hat […]

WEITERLESEN

Warum hatten Seemänner früher einen Zopf?

Hafenmuseum Hamburg: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a der Stadtteilschule (STS) Helmuth Hübener 20 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a der STS Helmuth Hübener waren ausgezogen ein Museum zu entdecken …, was allerdings nicht immer so aussieht, wie ein Museum … aber tatsächlich ein Museum ist … ein ganz besonderes Museum … eine […]

WEITERLESEN

„Dünnbrett-Bohrer“?  Nein – es werden richtig „dicke“ Bretter gebohrt! Start 9:00 Uhr!

Das Wetter war eine der Voraussetzungen für einen gut gelaunten Arbeitstag der „Care-Day-Worker“ von, UNIVERSAL PICTURES GERMANY GmbH, eine zweite Voraussetzungen war die von der Gartenbaufirma Jacobsen Garten & Landschaftsbau geleistete Vorarbeit und unser mittlerweile schon unverzichtbarer Helfer und Zimmermann Johann – von Jürgen Vieths Baugesellschaft m.b.H. – kostenlos – ausgeliehen, hatte die Bauzeichnung (von Hannelore […]

WEITERLESEN

Stiftung Kinderjahre

Zum 15jährigen Jubiläum der Stiftung Kinderjahre wird es Zeit für einen aktuellen Imagefilm. Wir wollen Ihnen/Euch schon einmal unseren Intro Clip vorstellen, denn hier stehen unsere größten Stars vor der Kamera – Kinder! Viel Spaß!  

WEITERLESEN

OTTO DÖRNER – Akademie des Wissens

Beim Besuch einer Internationalen Vorbereitungsklasse unserer Partnerschule der Nelson-Mandela-Schule bei der Firma OTTO DÖRNER lud die Ausbildungsleiterin, Frau Carola Wilbert, uns in das neue Weiterbildungszentrum der Firma, die „Akademie des Wissens“ ein. Im Einführungsvortrag durch eine Auszubildende und bei den anschließenden Besichtigungen und Vorführungen wurde dann deutlich, dass der Name des Seminarzentrums durchaus hält, was […]

WEITERLESEN

Schiffsbau: von Moses bis zum Laserschweißen

Internationales Maritimes Museum: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a der Stadtteilschule Poppenbüttel   Der imposante „Kaispeicher B“ ist das älteste erhaltene Speichergebäude des ehemaligen Freihafens. Er nimmt in der historischen Speicherstadt einen prominenten Platz ein. Das Gebäude entstand 1878/79 für die Silospeicher-KG Boutin. 1890 erwarb es die Hansestadt Hamburg als „Kaispeicher“. Der rote […]

WEITERLESEN

Bundesadlerauge – Zoll-Power – Robin Hood im Blätterwald

Deutsches Zollmuseum: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 8d der Stadtteilschule (STS) Helmuth Hübener   Auch ohne die zusätzlichen Aufgaben, die auf den Zoll durch einen möglichen Brexit zukommen, ist die Suche nach Personal eine aktuelle und dringende Aufgabe. Das sehen z. Z. alle Hamburgerinnen und Hamburger über die großen Werbeplakate in der Stadt, […]

WEITERLESEN

Jubiläums-Ladies Lunch der Stiftung Kinderjahre im THE FONTENAY

Hamburg, am 23. April 2019 Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich 90 Hamburger Damen der Gesellschaft an einem der schönsten Plätze unserer Stadt zum Lunch. Was viele nicht wussten erklärte die Gastgeberin in ihrer Begrüßungsrede: „Dieses Haus ist sicherlich ein Beispiel für die Internationalität unserer Stadt, – und es steht auf quasi historischem Boden. Ist es […]

WEITERLESEN

„Kochen, ….och neee!“

So stand es in viele Gesichter der Klasse 8 von der Stadtteilschule Helmut Hübener geschrieben. Ich traf die Gruppe mit ihrer Lehrerin Wiebke Urban in der Lagerstraße, um die Produktionsstätte des Caterers NORD EVENT GmbH kennenzulernen. Nach den einführenden Worten der Betriebsleiterin ließen sich Schüler und Schülerinnen nur zögerlich auf die Angebote, die sich auf […]

WEITERLESEN

# DAS HÖREN SEHEN

Dialog im Stillen: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 9e der Max Brauer-Schule In Deutschland leben ca. 16 Millionen hörgeschädigte Menschen; 80.000 davon sind gehörlos; über 100.000 sind auf eine Dolmetscherin bzw. einen Dolmetscher angewiesen. Das waren die Eingangsinformationen für 23 aufmerksame und sehr interessierte Schülerinnen und Schüler der Klasse 9e der Max-Brauer-Schule. Der […]

WEITERLESEN

Sturmflut und Demonstrationen

Polizeimuseum Hamburg: Besuch der Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 und 6 der Stadtteilschule (STS) Barmbek In der Nacht vom 16. auf den 17. Februar 1962 bricht über die Unterelbe und Hamburg die schwerste Sturmflut seit 100 Jahren herein. Es gibt Orkanböen mit bis zu 200 Stundenkilometern Geschwindigkeit, zahlreiche Deiche brechen. Tausende werden im […]

WEITERLESEN

So viele Informationen – und keine Pause!

Die 4a der Schule „Hohe Landwehr“ besuchte am 26.03. die „Cap San Diego“ und bekam von „Bernd“, einem der Ehrenamtlichen auf dem Museumsschiff, eine mit vielen Zahlen und Hintergründen gespickte Führung. Der Blick auf den Ersatzpropeller am Heck der Cap San Diego fiel wegen des einsetzenden Regens nur kurz aus, trotzdem war Zeit genug, um […]

WEITERLESEN

Besuch im Kostümfundus der Stiftung Kinderjahre

Am Samstag, den 30.März, durften die drei Kostümbildnerinnen Melek, Fatma und Abeera aus der 6t, der Stadtteilschule Ilse Löwenstein für die Produktion des Kindermusicals Robin Hood in den Kostümfundus der Stiftung Kinderjahre. Dort erwartete sie exklusiv die liebenswürdige und kreative Gerda Bleckwedel, welche für die Stiftung Kinderjahre diesen Fundus verwaltet. Mit einer Engelsgeduld durften die […]

WEITERLESEN

6,058 m x 2,438 m x 2,591 m=? 12,192 m x 2,352 x 2,393 m=?

maritimes competenzcentrum (ma-co): Besuch von Schülerinnen und Schülern der Klasse 8g der Gyula Trebitsch Schule Tonndorf Ein Container (von lateinisch continere für „zusammenhalten“, „enthalten“) bezeichnet meist Großraum-Behälter zur Lagerung und zum Transport von Gütern. Der 20-Fuß-Container ist 6,058 Meter lang, 2,438 Meter breit und 2,591 Meter hoch (die größten Containerschiffe der Welt werden mit über […]

WEITERLESEN

Pizzabacken im Radisson Blu Hotel Hamburg Airport

Am Freitag wurde der versprochene Pizzabacktag vom Radisson Blu Hotel Hamburg Airport eingelöst. Herr Herzog, der dazu großzügig eingeladen hatte, befindet sich zurzeit im wohlverdienten Urlaub und wir können ihm versichern, sein Team rund um Herrn Andreas Latzke (Küchenchef) hat das wirklich großartig gemacht! Teilnehmen durfte die Klasse 1b unserer Partnerschule Genslerstrasse. 17 Kinder saßen […]

WEITERLESEN

Erster Herrenabend der Stiftung Kinderjahre

„Wir haben tolle Schüler. Wir haben tolle Lehrer. Wir nehmen die Herausforderung an. Wir wollen das so!“ Anrührend und stolz, informativ und verblüffend berichtete der Schulleiter der Grund- und Stadtteilschule Alter Teichweg, Eliteschule des Sports, Björn Lengwenus gestern beim ersten Herrenabend der Stiftung Kinderjahre von seiner Arbeit und seiner Schule. Die Anwesenden Herren waren restlos […]

WEITERLESEN

Ausbildung im Alsterhaus

Die 10. Klasse unserer Partnerschule Helmuth Hübener konnte sich heute eingehend über die Ausbildungsberufe im Alsterhaus informieren. Das Alsterhaus unterstützt schon lange unsere Stiftung insbesondere bei unserem Projekt Learning Kids. In Zusammenarbeit möchten wir Kindern und Jugendlichen berufliche Perspektiven aufzeigen aber auch den Jüngeren erklären, wie solch ein Unternehmen überhaupt funktioniert. Herr Meinel (Personalchef vom […]

WEITERLESEN

Monday for climate

Klimahaus Bremerhaven: Besuch von Schülerinnen und Schülern der Klassen 9 und 10 der Stadtteilschule Alter Teichweg Das Wetter (Zustand der Atmosphäre zu einem bestimmten Zeitpunkt, an einem bestimmten Ort, der in Gestalt von Sonnenschein, Regen, Wind, Wärme, Kälte, Bewölkung o. Ä. in Erscheinung tritt) auf der Fahrt von Hamburg nach Bremerhaven: Regen, Wind, Sonne. Die […]

WEITERLESEN

Feuerstein, Pyrit (Katzengold) und Zunder = erst Funken und dann Feuer

Archäologisches Museum: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b der Grundschule Mendelstraße Beilrohlinge aus Feuerstein aus der Jungsteinzeit (4000 – 2800 v.Chr.), Prachtgürtel aus Bronze und Eisen aus der vorrömischen Eisenzeit (250 – 100 v.Chr.), Zinnbecher aus der Römischen Kaiserzeit (0 – 100 v.Chr.) sowie der Neuzeit (1500 – 1600) und Haarknotenfibeln aus der […]

WEITERLESEN

Gebrüder Heinemann – „Mehr sehen, mehr verstehen“

„Mehr sehen, mehr verstehen“, so steht es schon auf der Homepage der Gebrüder Heinemann unter der Rubrik „Berufseinsteiger“. Und genau das ist auch eins der wichtigsten Ziele von unserem Projekt Learning Kids. Kinder und Jugendliche sollen durch die Betriebsführungen und Exkursionen „mehr sehen“ um zu verstehen. Heute kam die Klasse ESA 10 unserer Partnerschule Helmuth […]

WEITERLESEN

Charity Büromöbel Verkauf

Wir verkaufen sehr gut erhaltene Büromöbel. Der Erlös fließt 1:1 in unsere Projekte, so wird Einkaufen zur guten Tat! Bei Interesse bitte melden unter: info@stiftung-kinderjahre.de oder telefonisch: 040-539 49 41. DI-FR von 10 bis 16 Uhr Nur an Selbstabholer! Standort: Hamburg-Steilshoop. Keine Garantie, kein Umtausch.

WEITERLESEN

Aus der Theorie in die Praxis – über ein Praktikum in der Stiftung Kinderjahre

Im Rahmen meines Lehramtsstudiums absolvierte ich ein zehntägiges außerschulisches Praktikum in der Stiftung Kinderjahre. Dieses sollte dazu dienen, einen Einblick in ein Handlungsfeld außerhalb der Schule zu erlangen. Von Beginn an begeisterte mich die Energie und Tatkraft, mit der mir Frau Lay von den zahlreichen Projekten und Aktionen berichtete, die Sie ins Leben gerufen hat. […]

WEITERLESEN

Piraten: Schurken oder Helden?

Internationales Maritimes Museum: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c der Stadtteilschule Helmuth Hübener Der imposante „Kaispeicher B“ ist das älteste erhaltene Speichergebäude des ehemaligen Freihafens und war Ziel von 22 Schülerinnen und Schülern der Klasse 6c der STS Helmuth Hübener. Aber was ist an einem Gebäude, das 1878/79 als Silospeicher entstand und das […]

WEITERLESEN

„Hip Hop und Ballett“

Kurz vor den Ferien haben uns die Schülerinnen noch das Ergebnis des Wahlpflichtkurses „Hip Hop und Ballett“ gezeigt. Drollig angesagt von den Kumpels aus der 6. Klasse, ergänzt von Ballettlehrer Giovanni Zocco. Ein tolles Ergebnis der Klasse 8 der Nelson-Mandela-Schule in Kirchdorf Süd.  

WEITERLESEN

Vom Getreidelager zum Hauptzollamt und vom Beginn des Zolls in Germanien bis zur modernen Bundeszollverwaltung

Deutsches Zollmuseum: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 4f der Grundschule Genslerstraße Auf dem Gelände der ehemaligen Wandrahminsel wurde 1650 das „Kornhaus“ als Lager für die hamburgischen Kornvorräte errichtet. Ab 1888 musste diese Bebauung den heute noch erhaltenen Freihafenbauten weichen. Um die Jahrhundertwende wurde das Gebäude des heutigen Zollmuseums als Zollabfertigungsstelle und Lagerzollamt des […]

WEITERLESEN

Setzen … drucken, stanzen … prägen … emaillieren: Buchdruckerei und Metallwerkstatt

Museum der Arbeit: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d der Max-Brauer-Schule Ob Druckerei, Handelskontor, Metallwerkstatt oder Sonderausstellung: Das Museum der Arbeit in Hamburg-Barmbek zeigt Hamburger Industrie-, Technik- und Sozialgeschichte. Wie sich Leben und Arbeiten in den letzten 180 Jahren gewandelt haben, ist das Hauptthema des Museums. Wahrzeichen des Museums ist T.R.U.D.E, das ehemalige […]

WEITERLESEN

Neujahrsempfang mit Elbe- und Hafentörn

Die Stiftung Kinderjahre und Hubert Neubacher, Geschäftsführer der BARKASSEN-MEYER Touristik GmbH & Co. KG luden am 26. Januar zum Neujahrsempfang ein. Herr Werner Emmerich hat für uns wieder die schönsten Momente eingefangen, vielen Dank! Und auch die Presse hat berichtet: Alster Magazin Hamburg Nr. 02/2019

WEITERLESEN

NDR.DE – Das Stadtgespräch mit Hannelore Lay

Das Glück der Hamburger Kinder ist ihr eine Herzensangelegenheit: Hannelore Lay hat vor 15 Jahren zusammen mit ihrem Mann die Stiftung Kinderjahre gegründet. Sie tut alles dafür, dass möglichst viele Kinder gute Chancen auf eine sichere Zukunft bekommen. Dabei hatte Hannelore Lay selbst keine rosige Kindheit und musste auch als erwachsene Frau manchen Schicksalsschlag verkraften. […]

WEITERLESEN

Hamburgs spektakuläre Kriminalfälle: Mörder, Erpresser, Bankräuber und Fälscher stehen im Mittelpunkt ausgewählter Kriminalfälle

Polizeimuseum Hamburg: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a der Stadtteilschule Helmuth Hübener Im Erdgeschoss des Polizeimuseums wurde die alte Polizeiwache und der Sturmflutbereich besichtigt … es wurden auch alte Unterlagen gesichtet (Helmuth Hübener – der Namensgeber der STS Helmuth Hübener – wurde vom Volksgerichtshof in Berlin im August 1942 zum Tode verurteilt und […]

WEITERLESEN

Mein Praktikum in der Stiftung Kinderjahre

Vom 14.01. bis zum 25.01.2019 absolvierte ich ein zweiwöchiges Schulpraktikum in der Stiftung Kinderjahre. Meine zwei Einsatzgebiete waren der „Glücks:)Griff“, ein Outlet, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen aus sozial schwächeren Verhältnissen so einzukleiden, dass sie „durchschnittlich“ aussehen und eine Chance haben, sich dem Wetter und den Jahreszeiten entsprechend zu kleiden und ihnen […]

WEITERLESEN

Durch Learning Kids Politik erfahren – Besuch im Rathaus

Am 24.01.19 besuchte der 8. Jahrgang der STS Poppenbüttel das Rathaus und bekam von Herrn Wersich, CDU Abgeordneten und Vizepräsidenten der Bürgerschaft, persönlich eine Führung durch all die Räume, die der Öffentlichkeit sonst versperrt bleiben. Vor allem die vielen Säle mit ihren reichlichen Verzierungen, Stuck, Fresken und Kunstschnitzereien beeindruckten die Kinder nachhaltig. Wohl kaum einer […]

WEITERLESEN

Alsterhaus – unbekannte Luxus-Welten entdecken

Am 15.01.19 besuchten wir im Rahmen des Projekts “Learning Kids” das Alsterhaus um den Jugendlichen der Klasse 10 des ReBBZ Winterhude eine bislang für sie zumeist unbekannte (Arbeits-) Welt zu zeigen. Die Jugendlichen lernten dort verschiedenste Ausbildungsberufe kennen. Zunächst war die Begeisterung bei der Besichtigung des Lagers recht verhalten, doch diese wuchs sofort als es […]

WEITERLESEN

Steigenberger Hotel Treudelberg – abwechslungsreiche Ausbildungsberufe

Schon der  wunderschöne Eingangsbereich mit dem Blick ins Grüne der dazugehörigen Golfanlage des Hotels Treudelberg versetzte die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse der Stadtteilschule Helmuth Hübner in freudige Erregung. Nach dem charmanten Empfang der Damen vom Hotel ging es gemeinsam in einen der vielen Konferenzräume. Grundlegende Daten zu Größe und Ausstattung des Hotels wurden […]

WEITERLESEN

“Lebe Deinen Traum!”

“Das ist auch für uns eine ganz besondere Vorstellung”  begrüßte Intendantin Britta Duah die gespannten Zuschauer im bis auf den letzten Platz besetzten kleinen Saal ihres Winterhuder Fährhauses. Noch aufgeregter dürften da die SchülerInnen des Kulturprofils der Klasse 10 der Nelson-Mandela-Schule gewesen sein, die am Abend des 5. Februar 2019 das Ergebnis ihrer fast einjährigen […]

WEITERLESEN

ma-co … Lagerlogistik … Fachkraft für Lagerlogistik = lebenslanges Lernen

maritimes competenzcentrum (ma-co): Besuch von Schülern aus den Klassen 8 bis 10 der Nelson-Mandela-Schule (STS) im Stadtteil Kirchdorf Wer oder was ist ma-co? Die ma-co maritimes competenzcentrum GmbH (kurz ma-co) ist der Bildungsträger für die deutschen Seehäfen und die nachgelagerten Logistikunternehmen mi Standorten in Hamburg, Bremen und Wilhelmshaven. Was versteht man unter dem Begriff „Lagerlogistik“? […]

WEITERLESEN

Archäologie vor der eigenen Haustür

Archäologisches Museum Hamburg: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 der Stadtteilschule (STS) Barmbek Hamburg ist eine faszinierende archäologische Fundlandschaft – wie ein Netz ziehen sich wichtige archäologische Fundstellen mit spannenden Objekten über die gesamte Stadt. Das Spektrum reicht von Steinwerkzeugen der ersten Menschen, die an der Elbe lebten, bis hin zu modernen Hinterlassenschaften […]

WEITERLESEN

“Blind sein, wie ist das?”

Ein Ausflug im Rahmen des Projekts Learning Kids zum “Dialog im Dunkeln” mit der Klasse 11 des Johannes-Brahms-Gymnasiums Bramfeld. Zu Beginn des Ausfluges fand ein Workshop statt, in dem die Jugendlichen verschiedene Brillen aufsetzen konnten, mit denen sie verschiedene Formen von Blindheit “austesten” konnten. Vielen war vorher gar nicht bewusst, dass Blindheit nicht unbedingt bedeutet […]

WEITERLESEN

“Wo ist denn jetzt vorne beim Schiff?”

Besuch im maritimen Museum mit der Klasse 6e der Stadtteilschule Alter Teichweg. Zu Beginn der Führung erklärt die Museumsführerin anhand eines 7 Meter großen Legomodells, wie ein Schiff aufgebaut ist. Die Kinder sind erstaunt über die Größe des Modells der “Queen Mary”. Sofort kommen Fragen auf wie zum Beispiel: “Wo ist vorne und wo ist hinten […]

WEITERLESEN

Mit „Learning Kids“ auf den Spuren des deutschen Zolls

Am 16. Januar besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b der Gyula Trebitsch Schule in Tonndorf das Deutsche Zollmuseum. Sobald die Kinder ankamen, sahen sie sich sofort gespannt um, da es so viel zu entdecken gab. Nach etwa fünf Minuten, die die Kinder hatten um sich umzusehen, begann die Führung. Die Zöllnerin, die uns […]

WEITERLESEN

Klasse 4a der GS Osterbrook an Bord der Cap San Diego

Beim Besuch der Klasse 4a unserer Partnerschule Osterbrook haben die Schülerinnen und Schüler nicht nur über technische Einzelheiten der Cap San Diego Erstaunliches erfahren. Sie haben auch die Gründe ausführlich erklärt bekommen, warum derartige Schiffe trotz fortschrittlicher Auslegung schon vor Ende der eigentlich geplanten Nutzungszeit nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden konnten. Vom Achterdeck bis zum […]

WEITERLESEN

Merkbuch-Rallye: Kinder entdecken spielend über 200 Jahre Hamburger Polizeigeschichte

Polizeimuseum Hamburg: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Klasse 4d der Erich-Kästner-Schule In dem kleinen Merkbuch – wie es auch Hamburger Polizistinnen und Polizisten im täglichen Dienst bei sich tragen – fanden sich Fragen zu Geschichte und Arbeit der Polizei: Wie nennen Hamburgs Polizisten ihre Handfesseln? Womit haben Nachtwächter Anfang des 19. Jahrhunderts Alarm geschlagen? […]

WEITERLESEN

Das Team der Stiftung Kinderjahre wünscht Ihnen allen gesegnete und frohe Weihnachten!

Und wir möchten uns für die unzählige Weihnachtspost bedanken! Hier nur eine kleine Auswahl davon. Wir haben uns riesig gefreut!

WEITERLESEN

Alljährliches Kekse backen im Radisson Blu Hotel, Hamburg

Am Montag wurden wieder Kekse gebacken. Das Radisson Blu Hotel, Hamburg lud 40 Kinder der Grundschule An der Gartenstadt zum Rühren, Kneten und ausstechen ein – genascht wurde natürlich auch, aber ein paar Kilo Kekse wurden auch sicher in Keksdosen in die Schule transportiert. Ein „süßer“ Vormittag für Robert Wiesner und das Radisson-Blu-Team, aber auch […]

WEITERLESEN

Von Pulveraffen, Kanonenkugeln und praktischen Tipps … wenn ein Schiff untergeht

Internationales Maritimes Museum Hamburg: Besuch von Schülerinnen und Schülern der Klasse 6c der Stadtteilschule Alter Teichweg   Wenn ein großes Schiff untergeht … sollte man nicht versuchen, sich an diesem festzuhalten, denn es entsteht eine ziemlich große Sogwirkung, die einen nach unten zieht … man sollte so schnell wie möglich vom Schiff wegschwimmen, und wenn […]

WEITERLESEN

Feierliche Enthüllung des „Drachenkunstwerkes“

Feierliche Enthüllung des „Drachenkunstwerkes“ von Britt Schwarz in der Schule Alter Teichweg. Eine gelungene Zeremonie der „be Part“-Schülerinnen und Schüler und der Schulleitung in Anwesenheit der Künstlerin. Anlässlich des diesjährigen Ladies Lunch (Ostern 2018) hat die Stiftung Kinderjahre das Bild geschenkt bekommen und auf Wunsch von Hannelore Lay an die Partnerschule und Eliteschule des Sports […]

WEITERLESEN
Change this in Theme Options