Achtsam wachsen

Veröffentlicht in: Aktuelles, Learning Kids
Schlagworte:

Achtsam wachsen ist der Projekttitel. An der Nelson Mandela Schule wird zukünftig ein Schulgarten gepflegt, beobachtet und geerntet – und es soll auch geimkert werden.

Heute wurden zunächst einmal einige praktische Arbeiten dafür vorgenommen.

In gründlicher Vorbereitung und Abstimmung zwischen Hausmeister Stefan Zamponi und unseren guten Freunden von  Jacobsen Landschaft & Garten, Elisabeth Hintze und einigen weiteren wichtigen Personen wurden heute Obstbäume und Heidelbeersträucher gepflanzt und einige Sommerflieder. Eine Spende für die Obstgehölze haben wir von Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e. V.  erhalten, so konnten wir uns für etwas ältere und größere Obstbäume entscheiden, damit sie eine wirklich gute Anwachschance auf dem Gelände mit dem alten Baumbestand haben.

In Hamburg haben wir das Thema mit dem Wetter ja immer – aber heute war es möglich, bei wirklich strahlendem Sonnenschein am Vormittag eine große Zahl von Schülerinnen und Schülern der unterschiedlichen Jahrgänge für die Gartenarbeit zu begeistern.

Eine große Kiste Arbeitshandschuhe stand bereit und es ging los. Schon zur ersten Pause war das meiste geschafft und die blühenden Obstbäume standen an ihren neuen Plätzen.

Die schwere Arbeit Gehwegplatten zu legen, als Fundament für die Bienenkästen, die schon bald hier aufgebaut werden sollen, überlassen wir dann doch aber lieber den Männern von Jacobsen.

Da muss ja alles ganz genau stimmen und passen und zum Bewegen der schweren Platten, sind Sicherheitsschuhe doch besser als Turnschuhe.

Im ersten Jahr ist die Gartenanlage besonders pflegebedürftig. Die Anpflanzung muss immer  gut gewässert werden.

Achtsam zu wachsen wünschen wir uns sowohl für die Schülerinen und Schüler wie auch für den neuen Schulgarten an der Nelson Mandela Schule in Kirchdorf.

Change this in Theme Options
Change this in Theme Options