Koppeltag in Ammersbek

Erstmal gibt es eine kleine Frühstückspause und dann erkunden alle zusammen das Gelände mit einem großen Rundgang auf dem sie schon ganz viel über das Thema Pferdekoppel und Ponys erfahren. Nach Beendigung des Rundgangs werden die Kinder in Gruppen eingeteilt für jedes der Ponys und dürfen nun die Ponys putzen, bürsten, kämmen und schmücken  – oberstes Gebot: Nicht füttern!

Wenn genug geputzt ist, werden die Ponys gesattelt und ein Kind nach dem anderen wird eine Strecke auf der Koppel auf dem Pony geführt (also: Ponyreiten!). Eine Schatzsuche am Ende des Ausfluges rundet die gelungene “Landpartie” ab.

Change this in Theme Options
Change this in Theme Options