Hamburger Märchentage – 03. bis 10. November 2017

Stiftung Kinderjahre ist am Dienstag, den 07. November mit dabei.

Um 13.15 Uhr in der Stadtteilschule Lurup

“Die Rede des Häuptlings Seattle”

Seattle war einst der Häuptling zweier Indianerstämme. Als bekannter indianischer Anführer und bedeutender Redner verfolgte Häuptling Seattle eine Strategie der Anpassung an die weißen Siedler.

 

 

Lesung mit musikalischer Begleitung auf dem Klavier, mit Hannelore Lay, Dr. Carlos O.Börner und Alexander Raytchev.

Das Leseförderungsprojekt „Hamburger Märchentage“ lädt in diesem Jahr zum 14. Hamburger Märchen-Lesefestival ein. Die ganze Welt schaut gebannt auf die politische Wende in den USA. Auch wir blicken gen Westen. Wir möchten jedoch das Kulturgut der Ureinwohner Nordamerikas beleuchten. Die 14. Hamburger Märchentage werden in der Zeit vom 03.-10. November 2017 unter dem Motto „Märchen aus Nordamerika“ stattfinden. Im Mittelpunkt werden Indianermärchen stehen, die von spannenden Abenteuern und Heldengeschichten erzählen. Sie gewähren uns einen Einblick in die indianische Kultur und ihren Lebensweisheiten.

 

Change this in Theme Options
Change this in Theme Options